Aktuelles

Online-Veranstaltung

„Wie gelingt schulische Inklusion in Rheinland-Pfalz“

27. September 2021
17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Diese Veranstaltung bekommt jetzt eine besondere Bedeutung anlässlich der jüngstenStudie zu Inklusiver Bildungvom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung mit dem nicht überraschenden Ergebnis: Eine Reihe von Bundesländern verletzt systematisch die Anforderungen der UN-Behindertenrechtskonvention zur Schaffung eines inklusiven Bildungssystems. Dazu gehört auch Rheinland-Pfalz. Mehr zu erfahren unter https://idw-online.de/de/news775367

Der Impuls für die Veranstaltung kam von der LAG Rheinland-Pfalz Gemeinsam Leben-Gemeinsam Lernen e.V. als Reaktion auf die Ergebnisse der Forsea Lehrerbefragung im Auftrag des VBE im letzten Jahr. Dort wurde die Inklusionspolitik der Landesregierungen von den Lehrkräften mehrheitlich als mangelhaft oder sogar ungenügend bewertet.

Die LAG hält es für einen wichtigen Beitrag zur Inklusionsdebatte, ein Format zur Verfügung zu stellen, das Eltern (insbesondere Eltern von Kindern mit Behinderungen), aber auch die Kinder und Jugendlichen zu Wort kommen lässt.

Gerne könnt Ihr die Einladung an Interessierte weiterleiten:


Offenbacher Café erhält Landespreis für beispielhafte Inklusion

Artikel auf: mrn-news.de

Vor zwei Jahren eröffnete Familie Stadler in der Mozartstraße ein Café. Sie sah sich dazu gezwungen. Nur so schien sie ihrer geistig beeinträchtigten Tochter Jennifer einen Arbeitsplatz anbieten zu können, der ihr Freude bereitet. Der Schritt in die Selbstständigkeit hat sich jedoch gelohnt. Nicht nur das Geschäftskonzept ging auf, der Betrieb wird nun zudem ausgezeichnet. Das Offenbacher Café erhält am Montag den Landespreis für beispiellose Beschäftigung beeinträchtigter Menschen. Das Rheinland-pfälzische Sozialministerium ehrt damit in unterschiedlichen Kategorien Unternehmen und Dienststellen, die sich vorbildlich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen einsetzen

http://www.evangelischer-kirchenbote.de/artikel/detailansicht/news/tomas-macht-jetzt-sein-fsj-inklusion/